Alpin Wetter Tirol Lawinen Warndienst Tirol Bergrettung Tirol Österreichische Bergführer Webcams Tirol
Unsere Partner / Sponsoren:

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Sektion Kitzbühel
Bergführer Tirol

Gebietsüberblick

Neben den Bergen der Welt, den West- und Ostalpen sind wir natürlich viel in unseren „Hausbergen“ unterwegs. Diese können ganz einfach mit drei Begriffen erklärt werden: Die Gras- die Stein- und die Schneeberge.


Grasberge:

Den Namen „Grasberge“ haben die Kitzbüheler Alpen aufgrund ihrer bis in die Gipfelhöhen reichenden Alm- und Weideflächen erhalten. Die damit einhergehenden sanften Bergformen bilden im Sommer die ideale Umgebung für ausgedehnte, einfache Wanderungen und Biketouren. Im Winter stellen die Berge rund um den weltberühmten Hahnenkamm den idealen Untergrund für Schi- und Schneeschuhtouren dar. Durch die hervorragende Infrastruktur an Liften sind sie auch ein Paradies für Variantenschifahrer.


Steinberge

Am Nordrand der Alpen bilden die „Steinberge“ ein schroffes, zum Klettern einladendes Kontrastprogramm. Ausgehend vom berühmten Kletterdorado Wilder Kaiser über die Steinplatte bis hin zu den Loferer und Leoganger Steinbergen bieten diese Kalkgebirge den idealen Spielplatz für alle, die das vertikale Vergnügen in Steilwänden oder auf Klettersteigen suchen.


Schneeberge

Südlich schließen an die Kitzbüheler Alpen die als „Schneeberge“ bezeichneten vergletscherten Gipfel der Hohen Tauern, wie dieser Teil des Alpenhauptkammes bezeichnet wird, an. Die berühmtesten davon: der Großglockner und der Großvenediger sind von Kitzbühel aus als bequeme Zweitagestouren zu erreichen.

c.s.



zurück

Gradwanderer Unvergessliche Momente

Bergsportführer Kitzbuehel • Kneippweg 11/11 • 6383 Erpfendorf
Tel.: +43 (0)664 3918160 • Email: kitzbuehel@bergfuehrer.at
webdesign